En este blog encontrareis musica alemana de moda de grupos de pop y rock actuales como Christina Stürmer, Peter Fox, Silbermond, Ich und Ich, Xavier Naidoo y muchos otros. Todas ellas son canciones actuales con sus letras e incluso a veces con sus traducciones, para que así podais practicar vuestro alemán.

Si teneis dudas o preguntas, ya sean de gramática o de vocabulario, si quereis mejorar alguna traducción o si buscais alguna canción en particular, sólo teneis que dejarme un comentario o mandarme un email.

Esta canción de Wolfgang Petry es del año 1983, pero sigue siendo una de las canciones obligadas en la Oktoberfest y practicamente en cualquier otra fiesta popular en Alemania. Es impresionante oir a aproximadamente 10.000 personas, que son las que caben en la carpa más grande, la de Hofbräu, coreando todos juntos "Hölle, Hölle, Hölle, Hölle".

Esta versión la canta un grupo que se llama "Lollies" porque la original de Wolfgang Petry no funciona en YouTube (una vez más) por el tema de los derechos de autor.

Ayuda para entender la letra:
  • Der Wahnsinn - Locura.
  • Die Wohnung - Apartamento, casa, piso.
  • Die Spur - Huella, pista, rastro, señal.
  • Das Blei - Plomo.
  • Kaputt gehen - Romperse.
  • Jetzt ist Schluß! - Se acabó!
  • Die Hölle - Infierno.
  • Mit Gefühlen spielen - jugar con los sentimientos de alguien.
  • Der Stolz - El orgullo.
  • Der Müll - La basura.
  • Im Kreis laufen - Dar vueltas en círculos.
  • Die Kneipe - El bar.




Wahnsinn
Wolfgang Petry

Von Dir keine Spur, die Wohnung ist leer,
und mein Herz wie Blei so schwer.
Ich geh kaputt, Und Du bist wieder bei ihm.

Ich weiss nur eins, jetzt ist Schluss,
und daß ich um dich kämpfen muss.
Wo bist Du, sag mir wo bist Du?

Wahnsinn, warum schickst du mich in die Hölle? [Hölle, Hölle, Hölle, Hölle!]
Eiskalt läßt du meine Seele erfriern.
Das ist Wahnsinn, du spielst mit meinen Gefühlen. [Fühle, Fühle, Fühle, Fühle!]
Und mein Stolz liegt längst schon auf dem Müll.
Doch noch weiss ich was ich will.
Ich will Dich.

Ich lauf im Kreis von früh bis spät,
denn ich weiss, daß ohne Dich nichts geht.
Ich brauche Luft bevor mein Herz erstickt.
Und wie ein Wolf renn ich durch die Stadt.
Such hungrig unsre Kneipen ab.
Wo bist Du, sag mir wo bist Du?

So ein Wahnsinn, warum schickst du mich in die Hölle? [Hölle, Hölle, Hölle, Hölle!]
Eiskalt läßt du meine Seele erfriern.
Das ist Wahnsinn, du spielst mit meinen Gefühlen. [Fühle, Fühle, Fühle, Fühle!]
Und mein Stolz liegt längst schon auf dem Müll.
Doch noch weiss ich was ich will.
Ich will Dich.

Wahnsinn, warum schickst du mich in die Hölle? [Hölle, Hölle, Hölle, Hölle!]
Eiskalt läßt du meine Seele erfriern.
Das ist Wahnsinn, du spielst mit meinen Gefühlen. [Fühle, Fühle, Fühle, Fühle!]
Und mein Stolz liegt längst schon auf dem Müll.
Doch noch weiss ich was ich will.


|

0 Comentarios: